Vergleich von SaaS- und On-Premises-DAM-Systemen: Vor- und Nachteile sowie Anwendungsbereiche

schedule 5 min

SaaS oder On-Premises? Dieser Beitrag beleuchtet die jeweiligen Vor- und Nachteile. Erfahre, welche Lösung Deinen Anforderungen am besten entspricht und welcher Ansatz in welchen Anwendungsbereichen am besten geeignet ist. Jetzt lesen!

Software as a Server (SaaS) oder On-Premises

Die Verwaltung und Organisation digitaler Assets ist für Unternehmen jeder Größe von entscheidender Bedeutung geworden, um effizient mit einer wachsenden Menge an Medienressourcen umzugehen. Digital Asset Management (DAM) Systeme bieten eine Lösung für die Speicherung, Verwaltung und Verteilung von Bildern, Videos, Dokumenten und anderen digitalen Inhalten. Bei unserer DAM-Lösung TESSA stehst Du als Unternehmen vor der Wahl: SaaS- (Software as a Service) oder On-Premises.

SaaS-DAM-Systeme

SaaS-DAM-Systeme sind webbasierte Plattformen, die von einem externen Anbieter gehostet und gewartet werden. Du als Kunde erhältst Zugriff auf die Plattform über das Internet und zahlst meistens monatliche oder jährliche Abonnementsgebühren.

Welches sind die Vorteile von SaaS-DAM-Systemen?

Schnelle Implementierung: SaaS-DAM-Systeme benötigen keine umfangreiche interne IT-Infrastruktur. Die Implementierung ist schnell und erfordert lediglich eine Internetverbindung sowie Anmeldung.

Skalierbarkeit: SaaS-Plattformen bieten die Flexibilität, dass die Speicher- und Benutzeranforderungen je nach Bedarf skalierbar sind. Unternehmen können leicht zusätzlichen Speicherplatz oder zusätzliche Benutzerlizenzen hinzufügen.

Kosteneffizienz: Die Pay-as-you-go-Modelle von SaaS-DAM-Systemen ermöglichen es Unternehmen, die Kosten besser zu kontrollieren, da sie nur für die tatsächlich genutzten Ressourcen zahlen. Beim TESSA DAM ist es noch einfacher: Es gibt keine versteckten Kosten. Kosten entstehen nur dann, wenn Du unseren Service in Anspruch nimmst.

Automatische Updates: Der Anbieter kümmert sich um Wartung, Sicherheitsupdates und Funktionserweiterungen. Das bedeutet für Dich als Kunde, dass Du immer auf dem neuesten Stand bleibst.

Welches sind die Nachteile von SaaS-DAM Systemen?

Abhängigkeit vom Anbieter: Unternehmen sind auf die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit des Anbieters angewiesen. Bei EIKONA Media kannst Du ganz sicher sein: Wir sind Experten im DAM-Bereich und arbeiten mit vielen Kunden. Deine Daten liegen auf deutschen Servern und werden über die zuverlässigsten CDNs in Websites integriert.

Sicherheitsbedenken: Bei unserer TESSA gingen noch nie Daten verloren oder wurden entwendet. Wir haben elaborierte Sicherheitsmaßnahmen implementiert. So hast Du jederzeit Kontrolle über Deine sensiblen digitalen Assets – auch hinsichtlich des strengen deutschen Datenschutzes.

Anwendungsbereiche für SaaS-DAM

SaaS-DAM-Systeme eignen sich gut für kleine bis mittlere Unternehmen, die schnell und kosteneffizient eine DAM-Lösung implementieren möchten. Sie sind auch ideal für Unternehmen mit verteilten Teams oder Remote-Arbeitsumgebungen, da sie überall mit Internetzugang zugänglich sind.

On-Premises-DAM-Systeme

On-Premises-DAM-Systeme werden lokal auf den Servern des Unternehmens gehostet und gewartet. Die Verantwortung für die Wartung, Sicherheit und Skalierbarkeit liegt vollständig beim Unternehmen.

Welches sind die Vorteile von On-Premises DAM-Systemen?

Höhere Kontrolle: Du hast die volle Kontrolle über Deine DAM-Infrastruktur, Sicherheitsrichtlinien und Datenschutzmaßnahmen.

Sicherheit: Da die Daten lokal gespeichert werden, haben Unternehmen mehr Kontrolle über den Zugriff auf sensible Informationen und können spezifische Sicherheitsprotokolle implementieren.

Anpassungsfähigkeit: On-Premises-Systeme können an spezifische Unternehmensanforderungen angepasst werden, was besonders für Branchen mit strengen Compliance-Vorschriften wichtig ist.

Welches sind die Nachteile von On-Premises DAM-Systemen?

Höhere Kosten: On-Premises-Lösungen erfordern erhebliche Investitionen in Hardware, Software und IT-Personal für Wartung und Aktualisierungen.

Langsamere Implementierung: Die Implementierung einer DAM-Lösung in der On-Premises Variante dauert – aufgrund der Notwendigkeit, die interne Infrastruktur aufzubauen und anzupassen – länger.

Skalierbarkeitsprobleme: Du bist für die Skalierung der Infrastruktur selbst verantwortlich, was bei plötzlichem Bedarf an Ressourcen sehr herausfordernd sein kann. Da die Datenmengen von Bildern sehr groß sein können, ist der Aspekt der Skalierung nicht außer Acht zu lassen.

Anwendungsbereiche für On-Premises-DAM

On-Premises-DAM-Systeme sind für Unternehmen mit strengen Datenschutz- und Compliance-Anforderungen geeignet. Große Unternehmen mit bereits vorhandener IT-Infrastruktur und den vorhandenen Ressourcen für Wartung und Aktualisierungen können von der Kontrolle und Anpassungsfähigkeit einer solchen Lösung profitieren.

Fazit

Die Wahl zwischen SaaS- und On-Premises-DAM-Systemen hängt von den spezifischen Bedürfnissen und Ressourcen Deines Unternehmens ab

SaaS-Lösungen bieten schnelle Implementierung, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz, während On-Premises-Lösungen höhere Kontrolle und Anpassungsfähigkeit bieten. Mit unserer Enterprise DAM-Software TESSA ist beides möglich. Du solltest Deine Geschäftsanforderungen, Budgets und Datenschutzbedarfe sorgfältig abwägen, um die am besten geeignete Option zu wählen und so Deine digitalen Assets effizient zu verwalten.

Du möchtest Deine Anforderungen individuell mit unseren Experten abstimmen?

Jetzt Kontakt aufnehmen
Andreas Werner
arrow_back

Ähnliche Beiträge

Rückblick auf die Unlock 2024 in Boston

TESSA DAM goes #unlock2024. Hinter uns liegen zwei spannende und inspirierende Tage auf der diesjährigen Unlock im State Room in Boston. In diesem Beitrag teilen wir unsere Eindrücke des Events mit Dir. Wir verschaffen Dir einen Überblick über die brandneuen Features, die unsere Experten vor Ort präsentiert haben und teilen unsere persönlichen Highlights der Veranstaltung mit Dir. Jetzt lesen!

schedule 4 min

5 Expertentipps zur Nutzung eines Digital Asset Management Systems

Steht Dein Unternehmen vor der Herausforderung, eine wachsende Menge digitaler Inhalte effizient zu verwalten? Von uns bekommst Du fünf essenzielle Tipps an die Hand, wie Du mit dem richtigen Digital Asset Management (DAM) System Ordnung ins Chaos bringst, Prozesse optimierst und Deine Arbeit effizienter gestaltest. Tauche ein in die Welt des DAM und revolutioniere Deine Asset-Verwaltung!

schedule 5 min

KOSTENLOSES E-BOOK

PXM für Dummies

Dein Leitfaden zum Product Experience Management. Verschaffen dir einen Vorteil im E-Commerce.