Digital-Asset-Management
ideal für Hersteller und Händler

Medien zentral organisieren
ONLINE DEMO AUSPROBIEREN

Glücklicher Mitarbeiter am Schreibtisch

Medien organisieren – mit unserer Digital Asset Management Software

Digital Asset Management mit TESSA DAM unterstützt Hersteller und Händler ideal bei der Verwaltung digitaler Assets (Bilder, Dokumente, Videos, etc.). Unser DAM-Tool kann hierbei eigenständig oder im Zusammenspiel mit einem PIM-System (z.B. Akeneo-PIM) genutzt werden.

 

Zentrale Ablage

Beliebige Dateien und Formate mit TESSA DAM verwalten.

Damit du deine Dateien effizient verwalten kannst, liegen sie im Idealfall an einem zentralen Ort. Mit Ordnern, Kategorien und Schlagworten bringst du Struktur in deine Datenbank. Durch einen automatisierten Prozess wird die Kategorisierung und Verschlagwortung direkt von unserem Digital Asset Management System übernommen - entweder durch das Auslesen von Dateiinformationen oder durch den Verbund der TESSA mit einem PIM-System.

 

Suchen & Finden

Leistungsstarke Suchfunktionen für alle Assets

Du kannst TESSA fast alles fragen. Ob du nun Kunden-, Artikel- oder Produktdaten suchst – mit der Volltextsuche findest du die gewünschten Assets in Sekundenschnelle. Die Live-Vorschau, die dir die Dateien bereits während der Suche anzeigt, macht diese Aufgabe sogar noch ein wenig leichter. Spar dir in Zukunft lästiges Suchen!

Verteilen & Publizieren

Binde beliebige Kanäle an TESSA Digital Asset Management an

Was nützt der schönste Content, wenn ihn keiner sieht? Als Digital Asset Management Anbieter helfen wir dir dabei, die entsprechenden Daten an Onlineshops, Apps, Printmedien oder Produktdatenbanken weiterzuleiten. Verbinde diese Systeme mit TESSA, und nutze die Single-Source-Lösung für deine Produktivität. Das passende Ausgabeformat berechnet TESSA dabei automatisch.


Was ist Digital Asset Management?

Digital Asset Management (DAM) ist ein System zur Verwaltung, Aufbereitung und Verteilung von digitalen Inhalten.

 

Wann lohnt sich die Einführung eines DAM-Systems?

Digital Asset Management kommt vor allem in Unternehmen zum Einsatz, in denen sehr viele digitale Assets in Form von Dateien verwaltet, verteilt oder veröffentlicht (auf der Website, im Online-Shop, im Print-Katalog, etc.) werden müssen und bisherige Lösungen nicht mehr ausreichend sind.
Doch auch Selbstständige und Privatpersonen, die viele Dateien verwalten müssen, nutzen häufig eine DAM-Software. Um herauszufinden, ob ein Media Asset Management System im Vergleich zu deiner bisherigen Lösung Vorteile bietet, können dir folgende Fragen helfen um deine bisherige Arbeitsweise zu hinterfragen.

  • Liegen deine Bilder und digitalen Assets wie Produktdatenblätter, Videos, Stimmungsbilder oder Handbücher auf einer Festplatte oder dem Netzlaufwerk?
  • Musst du deine digitalen Assets manuell für den Online-Shop oder die Website aufbereiten und optimieren, bevor du diese dort hochlädst?
  • Verwendest du einen Cloudspeicherdienst wie z.B. Dropbox, Google Drive oder ownCloud?
  • Findest du Bilder oder Dateien nicht mehr, weil du nicht weißt an welcher Stelle diese in deiner Ordnerstruktur abgelegt wurden?
  • Speicherst du Bilder und Assets mehrfach in verschiedenen Auflösungen für unterschiedliche Verwendungszwecke?
  • Sendest du häufig große Dateien per E-Mail zu Lieferanten, Teammitgliedern oder Kunden?

Die hier genannten Fragen zeigen nur einige Bereiche auf, in denen dir TESSA-DAM bei der täglichen Arbeit helfen und Arbeitsabläufe vereinfachen kann. Des Weiteren unterstützt es dich bei den folgenden Aufgaben:

  • Versionierung von Dateien
  • Bildverwaltung
  • Dateiverwaltung
  • Auslesen von Metadaten

Mit einer kostenfreien Demonstration unserer TESSA DAM Lösung können wir dir gerne zeigen, wie die Arbeit mit TESSA in der Praxis funktioniert.

Synonyme für Digital Asset Management oder Bilddatenbank

Im Sprachgebrauch haben sich neben den Begriffen Digital Asset Management und Media Asset Management weitere Bezeichnungen etabliert. Zu diesen zählen unter anderem folgende:

  • Bilddatenbank
  • Bildarchiv
  • Mediendatenbank
  • Media Library Software
  • Digital Media Management
  • Digital Asset Software
  • DAM-System (= Digital Asset Management)
  • MAM-System (= Media Asset Management)
  • Product Asset Management
  • Medienportal
  • Mediaportal
  • Marketing Asset Management

Die Vielfalt der Begriffe kann beim Interessenten schnell Verwirrung hervorrufen. So wird ein Digital Asset Management System häufig auch einfach nur Media Asset Management genannt und im Sprachgebrauch wird häufig von Bilddatenbank gesprochen, wenn eigentlich eine DAM-Software gemeint ist.

Letztendlich kann man aber sagen, dass sich die Systeme hinter diesen Begriffen funktional nur leicht voneinander unterscheiden und das gleiche Hauptthema behandeln: Die Arbeit mit digitalen Assets und Dateien zu vereinfachen.

TESSA-Demo anfordern oder selbst ausprobieren.
Lerne Digital Asset Management mit TESSA jetzt selbst kennen!

DEMO ANFORDERN

Ideal für Hersteller und Händler

Sei schneller am Markt und mach es wie unsere Kunden! TESSA ist bereits bei vielen verschiedenen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen im Einsatz.

 

Karriere

Wir suchen Dich! Werde Teil unseres Teams und unterstütze uns dabei zusammen mit TESSA die Digitalisierung unserer Kunden voranzutreiben.

Wir suchen Unterstützung im Vertrieb. Wenn du dich für eCommerce, Produkt- und Medienverwaltung und Menschen interessierst haben wir die richtige Stelle für dich.

Weiterlesen

Wenn du den Umgang mit neuen Technologien liebst und abwechslungsreiche Aufgaben suchst, haben wir den richtigen Job für dich.

Weiterlesen