TESSA pflanzt 110 Bäume

schedule 2 min

Zwei Monate lang hatten unsere Kunden von Anfang Juli bis Ende August Zeit, unser Softwareprodukt TESSA DAM und unsere Dienstleistungen zu bewerten. Für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin haben wir jetzt gemeinsam mit PRIMAKLIMA Bäume gespendet.

Unser größtes Anliegen ist es, dass unsere Kunden mit unserer Digital Asset Management Lösung TESSA und unserer Arbeit zufrieden sind. Bei unserer Umfrage hatten sie deshalb die Möglichkeit, sich anonym zu unserem Softwareprodukt und zu unseren Dienstleistungen zu äußern. Das hilft uns, unser Produkt und unsere Arbeit stetig zu verbessern und die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Aufgrund der regen Teilnahme bei der Umfrage haben wir jetzt 110 Bäume gespendet. Diese Bäume filtern zukünftig stetig CO2 aus der Atmosphäre und sorgen so für bessere Luft. Im Kampf gegen die weltweite Klimakrise sind Bäume ein wichtiger Faktor.

Das Pflanzgebiet Nicaragua

Unsere gespendeten Bäume pflanzt PRIMAKLIMA in Nicaragua - ein Land in Mittelamerika. Nicaragua liegt zwischen dem Pazifik und dem Karibischen Meer und ist für seine spektakuläre Landschaft bekannt. Beim genaueren Hinschauen werden aber große Probleme dieser Region sichtbar. Immer häufigere Perioden von schweren Dürren haben ihre Spuren hinterlassen. Die Böden sind ausgezehrt, Brunnen führen nur noch unregelmäßig Wasser, der Anbau landwirtschaftlicher Produkte ist kaum mehr möglich. Die Lebensgrundlagen der Menschen hängen hier stark von der Natur ab. Deshalb hat sich Primaklima zur Aufgabe genommen, diesen Lebensraum zu schützen. Mittlerweile konnten schon über 72.000 Bäume neu gepflanzt werden. Das entspricht ca. 80 Prozent der geplanten Anzahl. Auch wir haben uns jetzt mit einer kleinen Spende beteiligt. Gemeinsam mit Bäumen gegen die Klimakrise!

Die Organisation PRIMAKLIMA

PRIMAKLIMA ist ein gemeinnütziger Verein, welche im Jahr 1991 gegründet wurde. PRIMAKLIMA steht für das aktive Engagement im Klimaschutz sowie den Erhalt und die Vermehrung der Wälder. Diese Wälder sind als Klimaschützer unentbehrlich, weshalb PRIMAKLIMA bisher schon 13,5 Millionen Bäume weltweit gepflanzt hat. Die Wälder schaffen es natürlich, den CO2-Gehalt der Atmosphäre zu senken und sind ein Kohlenstoffspeicher im Ökosystem. Wichtig ist hierbei ein ganzheitliches Konzept. Deshalb gibt es Projekte auf aktuell vier Kontinenten. Diese tragen zur ökonomischen, sozialen und ökologischen Entwicklung in der entsprechenden Region bei. Die Vision von PRIMAKLIMA ist es, dass alle Verantwortung für das Klima übernehmen. Das war auch einer der Gründe, weshalb wir uns für diese Organisation entschieden haben.

arrow_back

Ähnliche Beiträge

DAM vs PIM: Wo liegen die Unterschiede?

Konsumenten kaufen heute online und dabei sind Produktdaten und Produktbilder entscheidend. DAM und PIM spielen eine wichtige Rolle, um Online-Shops und Kataloge effizient zu bestücken. Erfahre, wie diese Systeme Unternehmen helfen, digitale Ressourcen und Produktinformationen zu verwalten, und wo die Unterschiede liegen.

schedule 10 min

Der Lebenszyklus digitaler Assets

Entdecke hier den Lebenszyklus digitaler Assets – von der Erstellung über effizientes Verwalten, Verteilen und Abrufen bis hin zur langfristigen Archivierung. Ein Digital Asset Management (DAM) System optimiert diesen Prozess, sichert die Datenintegrität und maximiert die Effizienz der Ressourcennutzung im Unternehmen.

schedule 8 min

KOSTENLOSES E-BOOK

PXM für Dummies

Dein Leitfaden zum Product Experience Management. Verschaffen dir einen Vorteil im E-Commerce.